Facebook
Sie befinden sich hier: / / Firmenhistorie

Die Firma Gunnar Grützner aus Dresden

Die folgenden Themenbereiche sollen Ihnen einen Einblick in unserer Firma geben. Manche Angaben sind notwendig, manche wichtig und einige nur interessant. Auf alle Fälle zeigen sie, mit wem Sie es zu tun haben. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und Bestellungen.

Unsere kurze Firmengeschichte (1992 - 2019)

Die Fa. Gunnar Grützner - Firmenmode, Fanartikel, Vereinsbedarf - aus Dresden wurde im Jahr 1992 gegründet. Die Firmenschwerpunkte lagen in den Anfangsjahren noch auf den Gebieten der Computertechnik, Netzwerkeinrichtung- und verwaltung, der Softwareentwicklung, der Softwaredistribution und der kundenspezifischen Softwareschulung. Ab Anfang 1998 präsentierten wir unsere Leistungen auch auf eigenen Internetseiten im Netz.

In diesen Zeitraum fällt auch die Konzentration auf die neuen Geschäftsfelder Firmenausstattung (später Firmenmode), Fanartikel und Vereinsbedarf. Mit dieser Diversifikation standen plötzlich viele neue und interessante Aufgaben an. Um diese gut machen zu können, wurde eine neue Spezialisierung notwendig. Mit der Übergabe der EDV-Sparte an eine Partnerfirma wurde der Weg für eine volle Konzentration auf die neuen Firmenschwerpunkte geebnet. Aus unserer seit einigen Jahrzehnten kontinuierlichen und kundenfreundlichen Arbeit resultieren aus den permanent steigenden Kundenanfragen sehr viele Bestellungen und später Nachbestellungen. Trotz eines zunehmend schwieriger gewordenen Umfeldes sind zufriedene Kunden und qualitativ hochwertige Produkte und Leistungen unser Anspruch. Mit Erfolg, wie sich zeigt.

AGB

Mit Klick auf AGB können Sie unsere Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB) einsehen. Unsere AGB klären Sie über die Verfahrenswege vom ersten Angebot bis zur Auslieferung und Bezahlung der Ware auf. Sie erhalten die AGB von uns mit jedem Angebot als ausdruckbare pdf-Datei zugesendet. Gern senden wir Ihnen diese wichtigen Schriftstücke auch auf Anforderung von Ihnen in Papierform zu bzw. Sie können sich diese auch als pdf-Datei auf Ihren PC laden. Hier der Download der AGB als pdf-Datei.

Widerrufsbelehrung

Das ab 13. Juni 2014 gültige Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie und zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung" erfordert eine Widerrufsbelehrung. Auf dieser Seite finden Sie sie, bzw. Sie können sich diese auch als pdf-Datei auf Ihren PC laden. Hier der Download der Widerrufsbelehrung als pdf-Datei.

Impressum + Datenschutzhinweise

Nicht nur eine gesetzliche Pflicht, sondern auch eine Informationsseite. Sie erfahren, wo und wann Sie uns erreichen können und wer hinter den Internetseiten und der Firma steht. Ebenso lesen Sie alle Informationen zum Datenschutz.

Benutzerhinweise

"Müssen wir zur Betrachtung und Nutzung der Seiten einen bestimmten Browsertyp verwenden?", "Müssen Cookies akzeptiert werden?" oder "Wo ist meine Ware?". Ein paar Antworten auf häufig gestellte Fragen, besonders auch zu den Versandkosten (siehe auch am Schluss dieser Seite), werden in diesem Bereich beantwortet. Sollten Sie zusätzliche Fragen haben, so nutzen Sie bitte unser Anfrageformular.

Unsere Leistungen im Überblick

In unserer Rubrik Leistungen erläutern wir kurz die von uns gegenwärtig eingesetzten Verfahren zur Textilveredlung. Diese Informationen geben Ihnen einen kleinen Einblick in die Fertigungsabläufe der einzelnen Veredlungsverfahren. So erhalten Sie u.a. Infos über die Gestaltung von Druckvorlagen.

Unsere Versandkosten

Nach übermittelter Anfrage erhalten Sie von uns ein unverbindliches Angebot. Darin enthalten sind die für Ihren eventuellen Auftrag verbindlichen Versandkosten. Aktuell betragen diese:
  • Standardversand Deutschland (ohne Inseln): 10,71 Euro inkl. MwSt.
  • Versand inkl. Nachnahme Deutschland (ohne Inseln): 17,85 Euro inkl. MwSt.
  • Inselzuschlag Deutschland: 17,85 Euro inkl. MwSt.
  • Standardversand EU-Länder (AUT, BEL, NED, LUX) bis 20 kg: 29,75 Euro inkl. MwSt.
  • Standardversand Nicht-EU-Länder (z.B. CH, LIE) bis 10 kg: 50,00 Euro exkl. MwSt. (netto)
Bei Versand in die Nicht-EU-Länder kann, je nach Warenwert, ein Zuschlag zur Erstellung der Ausfuhranmeldung hinzukommen. Dieser beträgt EUR 39,00 netto. Trotz gestiegener Belastung durch die Logistikunternehmen (Mautzulagen, Dieselaufschläge) behalten wir unsere preiswerten Versandkosten bei. Dies gilt jedoch nur für die Erstzustellungen. Müssen wir die Ware infolge Annahmeverweigerung oder falscher Lieferadresse wiederholt zustellen lassen, werden die tatsächlichen Versandkosten gültig.