Sie befinden sich hier:
  1. Home /
  2. Themenwelt /
  3. Gesundheit und Pflege /
  4. Mundschutz + Nasenschutz

Waschbarer Mundschutz aus 100 % Baumwolle

Alltagsmasken mit gratis Versand

Wiederverwendbare Stoffmaske mit Gummiband oder zum Binden. Unsere in Sachsen gefertigten Mund- und Nasen-Masken bestehen aus 100 % Baumwolle, sind waschbar (kochfest) und somit wieder verwendbar.

Mund Nasen Maske

Produktinformation Details

  • 100 % Baumwolle, 210 g/cm² Köper gewebt
  • Farbe Weiß, waschbar kochfest bis 95 °
  • Industriewäsche geeignet
  • Maße ca. 22 cm x 11 cm
  • Ausführung 1-lagig
  • Nasenbügel zum Anpassen
  • Gummiband (one size)
  • Lieferstatus: sofort verfügbar (solange der Vorrat reicht)

Preise Mund- und Nasen-Maske, waschbar und wieder verwendbar

Einfach und klar - ein Preis ab 50 Stück + keine Versandkosten.

Menge in StückStückpreis
ab 503,22 €
Versand0,00 €
Alle Preisangaben sind incl. MwSt., KEINE Versandkosten.

Ihre Anfrage (noch keine Bestellung!)

Beachten Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

Nach Eingang Ihrer Bestellanfrage erhalten Sie von uns ein Preisangebot mit der Angabe des möglichen Liefertermins.

Wir bieten Ihnen natürlich noch mehr! Firmenmode individuell produziert - schauen Sie selbst!

Hemden
Bügelfreie Hemden mit Stickerei

Bügelfreie Hemden vom Textilhersteller Hakro besticken wir mit Logos, Motiven und Schriftzügen. Eine Stickerei auf dem Hemdkragen wird so zu einer preiswerten und langlebigen Firmenwerbung.

Halstücher
Damen Halstücher bedruckt im Wunschdesign

Elegant und zeitlos - das Nickituch für Damen, immer individuell, keine Lagerware, keine Tücher von der Stange.

Textilabzeichen
Textiletiketten mit eigenem Logo

Textilkennzeichnung für die Berufsbekleidung. Textilaufnäher und Textil Patches produzieren und liefern wir in Ihrem eigenen Design.

bedruckte Krawatten
Individuelle Firmen Krawatten

Personalisierte Krawatten erhalten Sie von uns schon ab 10 Stück. Natürlich genau so individuell bedruckt, wie Sie es wünschen.

Wichtige Hinweise zum Bestellen der waschbaren Mundbedeckung

Wir konzentrieren uns mit der Fertigung und Bereitstellung von wieder verwendbarem Mundschutz vorrangig auf Gewerbetreibende. Diese müssen in ihren Betrieben und Einrichtungen erhöhte Hygienemaßnahmen und Schutzvorkehrungen einhalten und treffen. Im Zuge der Lockerungen der Corona-Virus Maßnahmen sind hier Gesichtsmasken absolut notwendig. Dienstleister, wie z.B. Friseure, Pflegedienste, Pflegepersonal, Krankenpflege, Hebammen, Physiotherapien, Mitarbeiter und Angestellte in Firmen mit Kundenkontakt, aber Produktionsbetriebe sind dankbare Abnehmer.
Beachten Sie bitte auch folgende Hinweise.
  • kein medizinisches Produkt, keine Zertifizierung
  • Produktion in Deutschland / Sachsen
  • aktuell Verkauf vorrangig an gewerbliche Abnehmer
  • vor dem ersten Tragen waschen
  • keine Rücknahme, kein Umtausch

Unser Schritt von den Firmenlaufshirts zur waschbaren Mund- und Nasen-Maske

Die Absage aller Frühjahrsveranstaltungen vom Stadtlauf bis zum Firmenlauf hat nicht nur für die Teilnehmer Konsequenzen. Auch wir als Lieferant von Laufshirts fallen mit in das "Loch". So verhält es sich auch durch die Verschiebung geplanter Großereignisse, z.B. Fußball-Europameisterschaft 2020. Hier ist der Bedarf an themenbezogenen gedruckten Fanschals stark rückläufig bis Null. Hinzu kommt, dass die Absage von vielen Messen und Events die Bestellungen zu individuell bestickten Blusen und Hemden erheblich reduziert hat. Was tun? Nach kurzer Überlegung entschieden wir uns gemeinsam mit unserer Näherei die vorhandenen Kapazitäten in die Produktion von Gesichtsmasken zu stecken.

Weiterhin gelten die "AHA-Regeln" im Alltag

Allgemein bekannt sind inzwischen die AHA Regeln. Abstand wahren, auf Hygiene achten und – da wo es eng wird – eine Alltagsmaske tragen. Das regelmäßige Waschen der Hände, von Kind auf eigentlich bekannt, wird nicht mehr ausdrücklich aufgeführt, ist aber auch gegen viele andere Infektionen wirkungsvoll. Im Wetteifer der Coronavirus-Epidemie Informationen wird schnell vergessen, dass es auch viele andere Krankheitserreger und Erkrankungen gibt, die über Schmierinfektion übertragen werden können. Ob jemand seine Hände beim Betreten eines Supermarktes in Plastiktüten steckt, sich mit einer Alltagsmaske allein in den Stadtpark setzt oder Fußgängerampeln nur noch mit sein desinfizierten Knie bedient, ist jedem selbst überlassen.

Die altbekannten Grundregeln, in der Öffentlichkeit nicht ungeschützt niesen und husten oder sich eben regelmäßig die Hände zu waschen, sollten auch unabhängig von Corona bekannt sein und eingehalten werden.